Elektroden Schweißgerät Vergleich & Ratgeber 2017

 ABCD
Armateh Kompakt Elektroden SchweißgerätESAB Buddy Arc 180 Elektroden SchweißgerätGYS GYSMI 160P Elektroden SchweißinverterGYS Inverter 4000 Elektroden Schweißgerät
ModellArmateh Kompakt Elektroden SchweißgerätESAB Buddy Arc 180 Elektroden Schweißgerät*GYS GYSMI 160P Elektroden Schweißinverter*GYS Inverter 4000 Elektroden Schweißgerät*
Netzspannung230 V ~ 50 Hz230 V230 V ~ 50 Hz230 V ~ 50 Hz
Schweißstrom20 - 200 A
Stufenlos
5 - 180 A10 - 160 A10 - 160 A
Gewicht5,5 kg6,7 kg4,2 kg4,2 kg
Mobil

So hilft der Elektroden Schweißgerät Test!Die Elektroden Schweißgeräte gehören zu den beliebtesten die angeboten werden. Nicht ohne Grund ist unser Bestseller ein Elektroden Schweißgerät. Diese Geräte-Art bietet ganz einfach eine Menge Vorteile. Die Schweißgeräte sind zum Beispiel relativ leicht und damit mobil aber auch deutlich preiswerter als viele andere Geräte.

Wenn Du der Meinung bist, dass für dich ein Elektroden Schweißgerät das richtige ist, dann bist Du hier genau richtig. Wir haben nicht nur die Meinungen von erfahrenen Schweißern und zahlreichen Käufern ausgewertet, sondern auch viele verschiedene Elektroden Schweißgerät Testergebnisse untersucht. Als Ergebnis findest Du auf dieser Seite einen Vergleich der besten Produkte aus der Kategorie Elektroden-Geräte. Dazu gibt es natürlich außerdem viele nützliche Tipps und Hinweise. Bist Du dir noch nicht sicher, finde jetzt heraus, ob ein Elektroden Schweißgerät etwas für dich ist!

Einleitung: Das Elektroden-Schweißverfahren kurz erklärt

Schweißgerät Test InfoBei diesem Verfahren wird mit einem Schweißinverter, welcher den Strom liefert, einem Massekabel mit Masseklemme und einem Elektrodenhalter, in den eine Stabelektrode eingespannt wird, gearbeitet. Zunächst wird das Massekabel an das zu bearbeitende Werkstück angeschlossen. Am Schweißgerät selbst gehört es an den Minuspol. An der Stromquelle wird außerdem der richtige Schweißstrom eingestellt.

Beim Schweißvorgang wird dann die Spitze der Elektrode an die Schweißstelle geführt, sodass zwischen ihr und dem Werkstück ein Lichtbogen entstehen kann. Die dabei entstehende Wärme schmilzt den Elektrodenstab. Das bedeutet, die Elektrode ist gleichzeitig der Zusatzstoff mit dem die Schweißnaht gebildet wird. Leider entsteht beim Elektroden-Schweißen immer wieder etwas Schlacke, die unbedingt entfernt werden muss. Nachdem dies geschehen ist, am besten mit einem Schlackehammer oder einer geeigneten Bürste, sollte die Schweißnaht abschließend noch einmal auf ihre Qualität überprüft werden.

Elektroden Schweißgerät testen? – Kaufberatung

VorteileSchweißgerät Vorteile

Im Gegensatz zu verschiedenen anderen Arten von Schweißgeräten benötigen Elektroden Schweißgeräte keine Gasflasche. Dadurch sind sie wesentlich leichter und können mobiler und flexibler eingesetzt werden. Die Geräte sind in der Regel auch mit einem Tragegriff oder -gurt ausgestattet, sodass der Transport also wirklich kein Problem darstellt.

Das kein Gas zum Einsatz kommt, bringt auch den Vorteil mit sich, dass die Verwendung der Geräte im Freien problemlos möglich ist. Auch das Rost und Schmutz an der Schweißstelle nicht problematisch sind, kann man mehreren Elektroden Schweißgerät Testberichten entnehmen. Für Arbeiten auf Baustellen ist ein Elektro-Schweißinverter daher beispielsweise perfekt geeignet.

Man kann zum Schweißen Elektroden verschiedener Stärke und aus unterschiedlichen Materialien auswählen. Daher ist man auch in dieser Hinsicht sehr flexibel und kann verschiedenste Aufgaben in Angriff nehmen.

Ein weiterer Punkt, der für Elektroden-Geräte spricht ist, dass sie im Schnitt viel günstiger sind als andere Arten. Wenn Du nur gelegentlich die eine oder andere Schweißarbeit erledigen willst, und deshalb so wenig wie möglich in ein Schweißgerät investieren willst, können wir unseren Preis-Tipp* nur empfehlen. Obwohl Elektroden-Geräte generell schon etwas günstiger sind, sticht diese Schweißmaschine preislich noch mehr hervor. Es handelt sich dabei um ein Elektroden Schweißgerät der Marke Ferm. Es ist das preisgünstigste Gerät, das wir in einem anderen Elektroden Schweißgerät Test finden konnten, welches aber trotzdem viele sehr gute Bewertungen erhielt.

★ Beliebt ★ Preiswert ★ Leicht ★ Mobil ★ Verwendung im Freien ★

Nachteile

Schweißgerät Nachteile

Einige wenige Nachteile haben sich in von anderen Testportalen durchgeführten Elektroden Schweißgerät Tests natürlich auch ergeben. Leider können sie nicht für jede Materialstärke eingesetzt werden. Ganz dünnes Blech kann mit Elektroden Schweißgeräten nicht geschweißt werden. 2 mm Stärke sollte wirklich das Minimum sein. Für Arbeiten an der Autokarosserie sind die Geräte daher beispielsweise nicht immer geeignet.

Ein zweiter Kontra-Punkt ist, das beim Schweißen Schlacke entsteht. Diese muss dann Wohl oder Übel entfernt werden. Dazu gibt es extra Schlackehammer oder geeignete Bürsten.

Das Elektrode-Schweißen ist nicht das anfängerfreundlichste Verfahren, aber auch nicht das schwerste.

Nicht geeignet für dünne Bleche und Feinarbeiten ◾ Schlacke entsteht ◾

Was wären die Alternativen?

Schweißgerät Test FragenFür den Fall, das dich die Geräte, welche wir in Elektroden Schweißgerät Tests gefunden haben und hier vergleichen aufgrund der Nachteile nicht so ansprechen oder Du einfach vorm Kauf mögliche Alternativen prüfen möchtest, stellen wir dir diese nun kurz vor. Schließlich wollen wir, dass Du das Gerät findest, welches am besten zu dir passt und für deine Verwendungszwecke geeignet ist.

Das Schutzgas Schweißgerät

Diese Art von Schweißgeräten ist sehr beliebt und geschätzt. Schutzgas-Schweißen ist das beste Verfahren für Neueinsteiger, die das Schweißen lernen wollen. Es wird aber ebenso von erfahrenen Heimwerkern und Profis gern angewandt. Mit einem solchen Schweißgerät können im Gegensatz zum Elektroden-Gerät auch sehr dünne Bleche geschweißt werden. Es entsteht außerdem weniger Schlacke. Leider können Schutzgas Schweißmaschinen nicht im Freien eingesetzt werden. Dort wird das Gas bereits durch leichten Luftzug oder Wind verweht und die Schweißstelle somit nicht richtig getroffen. Sie sind außerdem ein wenig teurer als Elektroden Schweißgeräte.

Hast Du mehr Interesse an Schutzgas Schweißgeräten und möchtest die besten Produkten checken, solltest Du dir unseren Schutzgas Schweißgerät Vergleich ansehen.

Das Fülldraht Schweißgerät

Das Fülldraht Schweißgerät ähnelt dem Schutzgas-Gerät ein bisschen. Der große Vorteil gegenüber diesem ist, das es auch im Freien genutzt werden kann. Klar sein sollte aber, dass eine solche Schweißmaschine für Anfänger nicht die beste Wahl ist. Der sichere Umgang damit braucht ein wenig Übung. Außerdem entsteht bei dieser Geräte-Art leider trotzdem Schlacke. Zum Fülldraht-Gerät raten wir daher nur, wenn Dünnblech im Freien geschweißt werden muss. Das ist nämlich mit den anderen genannten Geräten nicht möglich ist.

Mehr zum Fülldraht-Schweißen sowie entsprechende Produkte findest Du in unserem Fülldraht Schweißgerät Vergleich.

Das WIG Schweißgerät

Zuletzt könnte das WIG Schweißgerät noch eine Alternative darstellen. Wie das Schutzgas-Gerät ist es nicht im Freien verwendbar und auch etwas teurer, hat dafür aber einige Vorteile gegenüber dem Elektroden Schweißgerät. So kann auch das WIG-Gerät Dünnbleche schweißen und es entsteht keine Schlacke. Das WIG-Schweißen ist das bequemste und auch das gesündeste Verfahren, da kaum schädliche Dämpfe entstehen. Außerdem sind hier die saubersten Schweißnähte möglich. Jedoch soll gesagt sein, dass es keineswegs für Anfänger geeignet ist. WIG-Schweißen benötigt schon ein wenig Erfahrung.

Wenn Du mehr über WIG Schweißmaschinen erfahren möchtest und geeignete Produkte prüfen willst, solltest Du unseren WIG Schweißgerät Vergleich besuchen.

Fazit: Dann sollte ich ein Elektroden Schweißgerät kaufen

Praktisch jeder Elektroden Schweißgerät Test den man finden kann, kommt zum gleichen Ergebnis. Man kann daher zusammenfassend sagen, dass Du dich nicht nach Alternativen umsehen musst, wenn Folgendes zutrifft:

★ Du willst ein leichtes und mobiles Gerät, das geeignet ist für den öfteren Transport.

★ Du suchst ein preiswertes Schweißgerät.

★ Dass Du die beim Schweißen entstehende Schlacke entfernen musst, ist kein Problem.

★ Du willst eher stärkere Materialien ab ca. 2 mm bearbeiten.

★ Du möchtest auch draußen im Freien arbeiten und dort wo Luftzug herrscht.

Unsere Empfehlung

Bist Du überzeugt davon, dass ein Elektroden Schweißgerät genau zu dir passt, möchten wir dir natürlich noch ein paar gute Produkte empfehlen. Deshalb siehst Du hier noch einmal die Geräte, welche in von anderen Seiten durchgeführten Elektroden Schweißgerät Tests sehr gut abgeschnitten haben und auch durch eine Vielzahl von Käufern gut bewertet wurden:

 ABCD
Armateh Kompakt Elektroden SchweißgerätESAB Buddy Arc 180 Elektroden SchweißgerätGYS GYSMI 160P Elektroden SchweißinverterGYS Inverter 4000 Elektroden Schweißgerät
ModellArmateh Kompakt Elektroden SchweißgerätESAB Buddy Arc 180 Elektroden Schweißgerät*GYS GYSMI 160P Elektroden Schweißinverter*GYS Inverter 4000 Elektroden Schweißgerät*
Netzspannung230 V ~ 50 Hz230 V230 V ~ 50 Hz230 V ~ 50 Hz
Schweißstrom20 - 200 A
Stufenlos
5 - 180 A10 - 160 A10 - 160 A
Gewicht5,5 kg6,7 kg4,2 kg4,2 kg
Mobil